Assisi

Lebens- und Glaubenswege begleiten franziskanisch

Bildschirmfoto 2022 11 14 um 13.49.14Die Sehnsucht nach einem gelingenden und erfüllten Leben ist gross.
Leben gelingt in der Auseinandersetzung mit sich selbst und in der Begegnung mit anderen.
Der Kurs ermöglicht Erfahrungen und eröffnet Räume der Reflexion für das tiefere Verständnis des eigenen Lebens- und Glaubensweges.
Wir bieten Instrumente, um selbst zielgerichtet unterwegs zu sein und um andere prozesshaft zu begleiten.
Die Kursteilnehmenden lernen, die entsprechenden Werkzeuge zu analysieren, zu überprüfen, weiterzuentwickeln und sie situationsgerecht einzusetzen.
Dabei lassen wir uns vom christlich-humanistischen Menschenbild leiten und vom Evangelium herausfordern.
In der spirituellen Vielfalt ist für uns die franziskanische Spiritualität tragend und wegweisend. Als Kursgemeinschaft verstehen wir uns als «Menschen auf dem Weg», als Pilgernde unterwegs zu einem Ziel.
 
Die Kurseinheiten werden begleitet von
• Br. Dr. theol. Niklaus Kuster, Kapuziner, Dozent und Franziskus-Forscher
• Sr. Beatrice Kohler, Baldegg, Kunstpädagogin und Geistliche Begleiterin
• Dipl. theol. Eugen Trost, Soziokultureller Animator FH und Bildungsleiter Mattli Antoniushaus
• Lic. phil. Nadia Rudolf von Rohr, Franziskanische Gemeinschaft, Bibliodramaleiterin und angehende Theologin
 
Für ausgewählte Module zählen wir ausserdem auf die Mitarbeit von
• Dr. theol. Winfried Bader, Katholisches Bibelwerk Schweiz
• Sr. Dr. M. Anna Franziska Kindermann, OSF, Fachärztin für psychotherapeutische Medizin
• Br. Helmut Schlegel, Franziskaner, Psychologe, Theologe und spiritueller Autor
 
Für Interessierte bieten wir vom 23. bis 25. Januar 2023 einen Schnupperkurs an, der die einzelnen Kursthemen und Arbeitsweisen aufgreift.
Dieser soll einen ersten Einblick geben und kann Unentschlossenen helfen, sich für oder gegen eine Teilnahme zu entscheiden.

Nähere Infos und weitere Angaben siehe

pdfLebens- und Glaubenswege begleiten franziskanisch