Assisi

Franziskanische Gemeinschaft bewegt Menschen

Gebet für den Frieden in der Ukraine

OIPIn Gedanken bei den Menschen, die vom Kriegsgeschehen in der Ukraine unmittelbar betroffen sind, laden wir euch ein zu einem Friedensgebet – in euren Gemeinschaften, Lebenskreisen, Familien oder auch persönlich.
Verbinden wir uns mit all den für Frieden betenden Menschen und unseren Schwestern und Brüdern in der Ukraine.
Lassen wir sie unsere Verbundenheit spüren und im Gebet ihre Hoffnung und ihr Vertrauen in Gottes Beistand stärken!

"Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens,
dass ich liebe, wo man hasst oder jemanden zum Sündenbock macht,
dass ich verzeihe, wo man beleidigt oder einem allein die Schuld gibt,
dass ich verbinde, wo Streit und Kampf um Einfluss ist,
dass ich die Wahrheit sage und nach ihr forsche, wo Irrtum oder zu schnelle Antwort ist,
dass ich Vertrauen bringe, wo Misstrauen droht,
dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung quält,
dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert,
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt,

dass ich Nahrung bringe, wo Hunger herrscht!
Herr, lass mich trachten,
nicht, dass ich getröstet werde, sondern dass ich tröste;
nicht, dass ich verstanden werde, sondern dass ich verstehe;
nicht, dass ich geliebt werde, sondern dass ich liebe;

nicht, dass ich im Wohlstand lebe, sondern, dass der Krieg ein Ende findet;

nicht, dass ich alles kaufen kann, sondern, dass ich nicht erpressbar werde;

nicht, dass ich viel kaufen kann, sondern, dass alle satt werden an Nahrung, würdevollem Leben, Wohnung, Arbeit und Gesundheit.
Denn wer sich hingibt, der empfängt;
wer sich selbst vergisst, der findet;
wer verzeiht, dem wird verziehen;

wer seine Geschwister, die Menschen und Geschöpfe, sieht, der lebt in Frieden
und wer stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.


Gott, schenke der Ukraine Friede, dem russischen Volk Wohlstand, schütze die Demokratie, lass alle ihre Staatsform so nutzen, dass sie dem Wohle aller dient*

Amen“

(Christine Demel, in Anlehnung an «Herr mache mich zum Werkzeug Deines Friedens")