Assisi

Franziskanische Gemeinschaft bewegt Menschen

Zu Besuch bei der FG Winterthur

c_412_309_16381940_00_images_FG_Winti.jpgDer Morgen begann mit feinem Aprikosenkuchen! Und lud weiter dazu ein darüber nachzudenken und in Austausch zu kommen, wo wir uns je persönlich und in Gemeinschaft heimatlich verorten. Wo gehören wir hin, wann fühlen wir uns daheim und was bedeutet Heimat franziskanisch inspiriert?

 

Für Franziskus war sein Leib bzw. die Kutte, die ihn kleidete, so etwas wie die persönliche Zelle, die man immer dabeihat, also so etwas wie Heimat. Und wir versuchten weiter unserer Heimat, unserer Behausung mit der Betrachtung eines Schneckenhauses auf die Spur zu kommen. Ein bereichernder und interessanter Vormittag bei der FG Winterthur! Herzlichen Dank für die Gastfreundschaft!

FG_WInti_2.jpg