Assisi

Grande Perdono d'Assisi

Portiunkula
Der „Grande Perdono d’Assisi“, "das große Geschenk aus Assisi", auch Portiunkula-Ablass genannt, wird jedes Jahr am 2. August gewährt. Dem hl. Franziskus war es ein großes Anliegen, dass alle Menschen die verzeihende Liebe Gottes spüren können. Die Legende besagt, dass er beim Gebet in der Portiunkula-Kapelle  erfuhr, wie Jesus ihn aufforderte, zum Papst zu gehen und um dieses Geschenk zu bitten.

Papst Honorius III. gewährte ihm daraufhin den Portiunkula-Ablass.
Aus Anlass des 800-jährigen Jubiläums besuchte Papst Franziskus diesen Monat das berühmte Heiligtum in Assisi. In diesem Zusammenhang haben die sogenannten „Roman Six“, die Konferenz der Generalminister aller drei Ordenszweige der Franziskanischen Familie, einen Brief geschrieben: „Der Portiunkula-Ablass und das Jubiläumsjahr der Barmherzigkeit“. Hier der Brief zum PDF-download:

pdf icon  Der Portiunkula-Ablass und das Jubiläumsjahr der Barmherzigkeit

Aktuelles
Aktuelles
Franziskanische Gemeinschaft
Franziskanische Gemeinschaft
Angebote
Angebote
Mattli
Mattli
Spiritualität
Spiritualität
Vernetzungen
Vernetzungen
Franziskanischer Weltorden OFS
Franziskanischer Weltorden OFS
well4africa
well4africa