Assisi

Den Alltag franziskanisch gestalten - auf Lebzeit

JuliaFGJulia, Felix, Paul, Daniela Maria, Thomas, Maria und Bea heissen die sieben Menschen, die am 6. März 2016 das Ordensversprechen abgelegt und damit in den franziskanischen Laienorden OFS eingetreten sind.
Über 800 Jahre ist es her, dass Franz und Klara von Assisi gelebt haben. Aber immer noch faszinieren ihr Lebensentwurf und ihr Gedankengut Menschen von heute. Menschen, denen es wichtig ist, franziskanische Spiritualität in ihrem persönlichen Lebensalltag lebendig werden zu lassen. Dies haben die neuen Mitglieder des Ordens in einem feierlichen Gottesdienst auf Lebzeit versprochen.

Nach einem Jahr Vorbereitungszeit durch Br. Hans Lenz, Franziskanerpater auf dem Inseli Werd in Eschenz, haben die Kandidatinnen und Kandidaten in einem eigens dafür gestalteten Gottesdienst ihre Gelübde abgelegt und vor Gott und der versammelten Gemeinschaft bezeugt, dass sie ein Leben lang das Evangelium in ihrem Alltag leben wollen, inspiriert von Franz und Klara von Assisi. Sie tun dies in ihrem persönlichen Lebensumfeld - als Familienmenschen, Singles, Berufstätige und Pensionierte - gerade da, wo sie im Leben stehen.

Die Franziskanische Gemeinschaft der Deutschen Schweiz FG freut sich über die Entschlossenheit und den Willen zu einem Leben im Geiste des hl. Franziskus und wünscht den neuen Mitgliedern des Ordens viel Inspiration, Kraft und Ausdauer für die täglichen Herausforderungen im persönlichen Alltag.

  • JuliaFG
  • Kandidatinnen2FG
  • Kandidatinnen3FG
  • KandidatinnenFG
Aktuelles
Aktuelles
Franziskanische Gemeinschaft
Franziskanische Gemeinschaft
Angebote
Angebote
Mattli
Mattli
Spiritualität
Spiritualität
Vernetzungen
Vernetzungen
Franziskanischer Weltorden OFS
Franziskanischer Weltorden OFS
well4africa
well4africa