Assisi

Franziskanische Gemeinschaft bewegt Menschen

Pilgerreise der Ikone "Königin der Franziskanischen Familie"

DSCF8988Seit einigen Wochen ist die Ikone "Königin der Franziskanischen Familie" in der Schweiz unterwegs. Die Ikone der Königin der Franziskanischen Familie wurde 2018 in Litauen geschaffen, im Vorfeld des 3. Europäischen Kongresses des OFS und der YouFra. 
Am 17. März 2018 wurde die Ikone Regina Familiae Franciscanae konsekriert und begann ihre Pilgerfahrt unter den Franziskanischen Gemeinschaften in Europa.


Von St. Maurice, wo sie ihre Reise durch die Schweiz begann, reiste die Ikone nach Brig im Oberwallis. Dort bereicherte und inspirierte sie eine feierliche Maiandacht der örtlichen Lokalgemeinde.
Von Brig aus ging die Reise am Samstag, 11. Mai weiter nach Morschach, in die Zentralschweiz, in unser franziskanisches Bildungshaus Mattli Antoniushaus. Hier wurde sie feierlich an die Franziskanische Gemeinschaft Winterthur bei Zürich übergeben. Die Ikone wird weiter nach Näfels im Glarnerland, nach Zürich zu den Ingenbohler-Schwestern, wieder in die Ostschweiz nach Triesen und nach St. Gallen reisen. Für unser Regionalkapitel Mitte Juni wird die Ikone wieder im Antoniushaus Mattli sein, wo wir sie an unsere Brüder und Schwestern in der Südschweiz übergeben werden.
Es ist eine Freude für uns, die Ikone bei uns zu haben! Für uns ist der Zugang zur Ikonenwelt etwas ungewöhnlich - aber wer sich mit der Königin der Franziskanischen Familie beschäftigt, entdeckt, dass sich eine Welt öffnet, die Gottesbegegnung ermöglicht. Sie hat eine große Kraft, unsere Ikone, und eine angenehme, wunderbare Ausstrahlung! Es ist gut, sie in unserer Mitte zu haben!

pdfFlyer Ikone Königin der Franziskanischen Familie

  • DSCF8983_Kopie
  • DSCF8987
  • DSCF8988
  • DSCF8994
  • DSCF8998_Kopie