Assisi

Leben mit Veränderung - Impulstag der Franziskanischen Gemeinschaft

21b18f92 0b8a 4c92 a84f ebe33c25bb04Wie Franz und Klara von Assisi auch, leben wir in einer Zeit des Umbruchs, einer Welt des Wandels. Stetig und in hohem Tempo verändert sich unsere Umwelt, unser Alltag, unser Leben. Vier Begriffe charakterisieren diesen laufenden Veränderungsprozess: Vergänglichkeit, Unsicherheit, Komplexität, Vieldeutigkeit. „Wir sehen viele Wege“, singen wir in einem Kirchenlied, „doch welchen sollen wir gehen? Wir hören viele Worte, doch welches bleibt bestehn?“

Am Impulstag von Mitte Juni haben wir gemeinsam nach Antworten gesucht und dabei aus franziskanischen Quellen geschöpft.


Wir haben uns eingehend mit den vier erwähnten Begriffen befasst:

Unsere Welt ist FLÜCHTIG - Was sorgt Dich, dass es verloren gehen könnte?
Unsere Welt ist UNSICHER - Welche Sicherheiten fehlen Dir?
Unsere Welt ist KOMPLEX - Was war früher einfacher?
Unsere Welt ist MEHRDEUTIG - Wo fehlt es an Klarheit?

Und wir haben auf das Leben des Franz von Assisi geschaut. Auch seine Lebenswelt war flüchtig. Auch er kannte Unsicherheiten, sah sich komplexen Fragen und Herausforderungen gegenüber und hat erkannt, dass die Welt mehrdeutig ist. Letzteres fand gar Eingang in seine Regel, indem Franziskus die Brüder auffordert, Konkretisierungen eigenverantwortlich zu treffen „je nach Ort und Zeit und kalten Gegenden“ (BR4).

Was hilft mir denn, dass Leben in dieser sich stetig wandelnden Welt gelingt?
Eine positive Deutung der Aktualität! Flüchtig heisst auch, nichts ist in Stein gemeisselt; Mehrdeutigkeit heisst auch, mehr Optionen, nicht nur schwarz und weiss; unsicher heisst vielleicht auch, kreativ, weniger Regeln, mehr Toleranz…
Vier Haltungen können helfen den Herausforderungen des Heute zu begegnen:

Unsere Welt ist flüchtig – bleib gelassen!a8ba867e 99cc 48bf a737 01a407ab1c56
Unsere Welt ist unsicher – hab‘ Vertrauen!
Unsere Welt ist komplex – sei offen!
Unsere Welt ist mehrdeutig – entscheide bedächtig!

Und wer es konkreter möchte, der sei auf den Dekalog der Gelassenheit von Papst Johannes XXIII. verwiesen:

Nur für heute werde ich mich bemühen, einfach den Tag zu erleben - ohne alle Probleme meines Lebens auf einmal lösen zu wollen.

Nur für heute werde ich größten Wert auf mein Auftreten legen und vornehm sein in meinem Verhalten: Ich werde niemanden kritisieren; ja ich werde nicht danach streben, die anderen zu korrigieren oder zu verbessern... nur mich selbst.

Nur für heute werde ich in der Gewissheit glücklich sein, dass ich für das Glück geschaffen bin ... nicht nur für die andere, sondern auch für diese Welt.

Nur für heute werde ich mich an die Umstände anpassen, ohne zu verlangen, dass die Umstände sich an meine Wünsche anpassen.

Nur für heute werde ich zehn Minuten meiner Zeit einer guten Lektüre widmen. Wie die Nahrung für das Leben des Leibes notwendig ist, ist die gute Lektüre notwendig für das Leben der Seele.

Nur für heute werde ich eine gute Tat vollbringen - und ich werde es niemandem erzählen.

Nur für heute werde ich etwas tun, wozu ich keine Lust habe. Sollte ich mich in meinen Gedanken beleidigt fühlen, werde ich dafür sorgen, dass niemand es merkt.

Nur für heute werde ich ein genaues Programm aufstellen. Vielleicht halte ich mich nicht genau daran, aber ich werde es aufsetzen. Und ich werde mich vor zwei Übeln hüten: vor der Hetze und vor der Unentschlossenheit.

Nur für heute werde ich keine Angst haben. Ganz besonders werde ich keine Angst haben, mich an allem zu freuen, was schön ist. Und ich werde an die Güte glauben.

Nur für heute werde ich fest daran glauben – selbst wenn die Umstände das Gegenteil zeigen sollten –, dass die gütige Vorsehung Gottes sich um mich kümmert, als gäbe es sonst niemanden auf der Welt.

Nimm dir nicht zu viel vor. Es genügt die friedliche, ruhige Suche nach dem Guten an jedem Tag zu jeder Stunde, und ohne Übertreibung und mit Geduld.

 

  • 1c0ceaa7-f317-41f5-96d2-86c6d93d871a
  • 210644f5-70c4-4a5a-bc66-4f518cbcc04b
  • 21b18f92-0b8a-4c92-a84f-ebe33c25bb04
  • 30c5c671-335a-4e76-8528-e9c3ddb464c5
  • 53150cc9-e3aa-47af-86c7-cfee9c813379
  • 64ca481a-d762-45a1-881c-476ce458d34e
  • 6698bca3-38a8-4afc-8af4-db8298be823a
  • 73a1d99d-b7e5-4081-91f8-a90048b08f39
  • a8ba867e-99cc-48bf-a737-01a407ab1c56
  • af4b411f-d2cb-4f2c-bec8-bcedb362018c

 

Aktuelles
Aktuelles
Franziskanische Gemeinschaft
Franziskanische Gemeinschaft
Angebote
Angebote
Mattli
Mattli
Spiritualität
Spiritualität
Vernetzungen
Vernetzungen
Franziskanischer Weltorden OFS
Franziskanischer Weltorden OFS
well4africa
well4africa